Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Samstag, Sonn- und Feiertage 14.00 Uhr-17.00 Uhr

Kommentare(16)

  1. REPLY
    Barbara B. sagt

    Als gelernte Schriftsetzerin (1964-1967) geht einem das Herz über. Aber auch der vielfältige „Rest“ ist sehr schön zusammengestellt.

  2. REPLY
    Besucherin sagt

    Eine interessante Ausstellung! Ich wünsche mir, daß in Zukunft wieder mehr von Hand geschrieben wird.

  3. REPLY
    Besucher sagt

    Sehr informativ, interessant und anschaulich!

  4. REPLY
    Besucher sagt

    Gute Ausstellung eines umfassenden Themas

  5. REPLY
    Besucherin sagt

    Super Ausstellung – weiter so mit spannener Themen-Ausstattung, und die Führung war auch 1A.

  6. REPLY
    Besucherin sagt

    Ich freue mich „schriftlich“ über Ihre lehrreiche Ausstellung. Chapeau!

  7. REPLY
    Besucher sagt

    Es ist eine wunderbare und hochinteressante Ausstellung, der wir recht viele Besucher wünschen.

  8. REPLY
    Besucher sagt

    Vielen Dank für die Zusammenstellung dieser Informationen, sehr schöne Ausstellung!

  9. REPLY
    Besucherin sagt

    Eine liebevoll gemachte Ausstellung!

  10. REPLY
    Besucher sagt

    Diese Ausstellung ist sehenswert!

  11. REPLY
    Besucherin sagt

    Großes Lob für die sehr informative Ausstellung!

  12. REPLY
    Besucherin sagt

    Ein tiefer Blick in die Welt der Schriften!

  13. REPLY
    Besucher sagt

    Die Schrift ist für mich nicht „nur“ Träger des Geistes, sondern auch Ausdruck der Persönlichkeit. Danke!

  14. REPLY
    Besucher sagt

    Eine wunderbar gemachte und sehr interessante Ausstellung, die ich in so einem Ort nicht erwartet hätte.

  15. REPLY
    Besucher sagt

    Interessante „ÜberSchrift“ im kleinen, rührigen Aigen

  16. REPLY
    Besucher sagt

    Tolle Ausstellung

Schreibe einen Kommentar

ÜberSchrift

Erinnern Sie sich, wie mühsam es war, das Schreiben zu lernen?

Wenn wir heute ganz selbstverständlich SMS und E-Mails verschicken, flott über Tablet oder Smartphone Nett- und Neuigkeiten austauschen, überlegen wir nicht, wo sie denn ihre vielschichtigen Wurzeln haben - unsere Buchstaben.

Lassen Sie sich inspirieren von der einfachen Höhlenmalerei der Frühzeit, von der Antike mit den Anfängen des Alphabets, von der mittelalterlichen Kunst klösterlicher Handschriften, von der einstigen Kultur des Briefschreibens, von der revolutionären Erfindung des Buchdrucks sowie von edlen Papieren und individuellen Schreibgeräten!

"Drücken" Sie die alte Schulbank mit den vielen Gebrauchsspuren und die Tasten von ehemals "hochmodernen" manuellen und elektrischen Schreibmaschinen!

Der Verein der Freunde des Leonhardimuseums in Aigen a. Inn ist auf die Suche gegangen und zeigt von 9. April bis 5. November 2017 im Leonhardimuseum n Aigen a. Inn, was es zu epochalen Thema "Schrift" zu entdecken gibt.

Quelle: TRP1 GmbH

 

Quelle: PNP, Montag, 10. April 2017

Als_Buchstaben_zu_Woertern_wurden_pnp

Quelle: PNP, Dienstag, 21. März 2017

Veranstaltungen

Projektgruppe ÜberSchrift

Initiatorin:
Margarete Wagner

Umsetzung:
Verein der Freunde des Leonhardimuseums Aigen a. Inn e.V.
Vorstand: Maria Fraundorfer
Ausstellungsgrafik und konzeptionelle Betreuung, Umsetzung:
Werbung & Media Huber, Malching

Projektgruppe Ausstellung überSchrift
Bruckmeier Max
Fraundorfer Maria
Kalleder Helmut
Prem Karl Heinz
Wagner Margarete
Wagner Manfred
Wiesinger Udo
Werbung & Media Huber

Projektgruppe ÜberSchrift

Initiatorin:
Margarete Wagner

Umsetzung:
Verein der Freunde des Leonhardimuseums Aigen a. Inn e.V.
Vorstand: Maria Fraundorfer
Ausstellungsgrafik und konzeptionelle Betreuung, Umsetzung:
Werbung & Media Huber, Malching

Projektgruppe Ausstellung überSchrift
Bruckmeier Max
Fraundorfer Maria
Kalleder Helmut
Prem Karl Heinz
Wagner Margarete
Wagner Manfred
Wiesinger Udo
Werbung & Media Huber