Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Samstag, Sonn- und Feiertage 14.00 Uhr-17.00 Uhr

Kommentare(2)

  1. REPLY
    Besucher sagt

    Die Ausstellung war wirklich super

  2. REPLY
    Besucher sagt

    Beeindruckende Ausstellung, wirklich anschaulich erklärt. Es ist immer ein Bereicherung für unseren Urlaub in Bad Füssing

Schreibe einen Kommentar

Großes Theater auf kleiner Bühne

Sie sind stumm, aus Holz, Pappe, Gips und Textil und doch voller Leben.
Die magische Ausstrahlung des Marionettenspiels fasziniert bis heute Erwachsene und Kinder gleichermaßen.

Die Sonderausstellung zeigt über 200 historische Marionetten, sowie mehr als ein Dutzend passende Originalbühnen und Requisiten aus der Sammlung des Ehepaars Anita und Hartmut Naefe aus Viechtach.

„Der Grundstock für unsere Sammlung wurde im Jahr 1998 gelegt“, so das Sammlerpaar. „Zufällig entdeckten wir auf einem Flohmarkt einige kleine, sehr verstaubte Marionetten. Beim Reinigen der Figuren lachte uns ein kleiner Kasperl plötzlich frech an. Er konnte seinen Mund bewegen! So nach und nach entdeckten wir, welch kleine Kunstwerke diese Marionetten waren und das Übel nahm seinen Lauf. Nachdem unsere Heimatstadt Viechtach nur 35 km von der tschechischen Grenze entfernt ist, haben wir unser Hauptaugenmerk auf die böhmischen Marionetten gelegt“.

 

 

Anita u. Hartmut Naefe

Anita u. Hartmut Naefe