Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Samstag, Sonn- und Feiertage 14.00 Uhr-17.00 Uhr

Otto Baumann

MALER UND GRAFIKER

Eine überragende Gestalt unter den Künstlerpersönlichkeiten Ostbayerns im 20. Jahrhundert. Er ist ein typischer Vertreter der „Verschollenen Generation“. Diesen Begriff wenden die Kunsthistoriker für die Jahrgänge von 1890 bis 1905 an.

Vita:
1901 in Regensburg geboren
künsterlische Ausbildung in Köln, München und Paris
Studium an der Akademie der Bildenden Künste bei Prof. Karl Casper
1934 ließ sich wegen der widrigen Zeitumstände in Oberndorf nieder
1959 zog er zurück nach Regensburg
1961 Kulturpreis Ostbayern
1966 Kulturförderpreis Regensburg
1972 Albertus-Magnus-Medaille der Stadt Regensburg
1984 Kulturpreis des Bayerischen Waldvereins
seit 1925 wurden seine Werke in vielen Ausstellungen gezeigt
01.07.1992 in Regensburg gestorben

Ausstellungen:
Mai bis Juli 2008 „Malerei als Lebenselixier“


Sonderausstellungen des Künstlers